Das 28. Internationale im Rückblick

Erstellt am Mittwoch, 05. September 2012 Geschrieben von Dirk Sommer

SV 08 Werdohl zieht positive Bilanz

Das 28. Internationale Schwimmfest des SV 08 Werdohl war sowohl aus organisatorischer als auch aus sportlicher Sicht ein voller Erfolg. Obwohl in diesem Jahr ein neuer Melderekord verbucht werden konnte, verlief die Veranstaltung an beiden Tagen reibungslos. Die Wettkämpfe konnten innerhalb des Zeitplans absolviert werden. So manche Gäste waren sogar dankbar, dass die Veranstaltung am Sonntag 20 Minuten früher beendet werden konnte, standen doch zum Teil noch weite Rückreisewege an.

Weiterlesen...

Die ersten Gäste sind eingetroffen

Erstellt am Freitag, 31. August 2012 Geschrieben von Dirk Sommer

Empfang der polnischen und russischen Mannschaft im Kreishaus

Am Donnerstag wurde die polnische Mannschaft aus dem Kreis Ratibor vom Landrat Thomas Gemke im Kreishaus Lüdenscheid begrüßt. Seit 2003 besteht die deutsch-polnische Verbindung zwischen der MKS-SMS "Victoria" Racibórz und dem SV 08 Werdohl. Die Werdohler Silvia und Heinrich Fabian, die ihre Wurzeln in der Oberschlesischen Stadt haben, begeisterten damals Peter Guder mit dem Vorschlag, die junge Partnerschaft der beiden Kreise auf die sportliche Ebene zu erweitern. Was damals recht kurzfristig mit einem ersten Besuch einer polnischen Mannschaft auf dem Internationalen Schwimmfest begann, entwickelte sich mittlerweile zu einer festen Freundschaft, die geprägt ist von gegenseitigen Besuchen.

Weiterlesen...

Neuer Melderrekord zum 28. Internationalen Schwimmfest 2012

Erstellt am Montag, 27. August 2012 Geschrieben von Dirk Sommer

MKS-SMS Victoria Ratcibórz zum zehnten Mal Gast beim Internationalen Schwimmfest des SV 08 Werdohl

Der SV 08 Werdohl kann zur 28. Neuauflage seines Schwimmfestes einen neuen Melderekord verbuchen. Mit 2689 Starts, die am Samstag und Sonntag in 4 verschiedene Veranstaltungsabschnitten aufgeteilt sind, wurde die alte Marke aus dem Jahr 2009 um mehr als 250 Starts überboten. Und auch der Internationale Flair der Veranstaltung bleibt durch die Teilnahme der Vereine aus den Niederlanden, Belgien und Polen erhalten. In diesem Jahr reist erstmalig auch eine kleine Mannschaft aus Russland an. Der Kontakt wurde im Frühjahr beim Besuch im Partnerkreis Ratibor in Polen geknüpft. Für die Delegation aus Ratibor, die nach den Gastgebern selbst mit 34 Sportlern die zweitgrößte Mannschaft stellen wird, ist es in diesem Jahr der zehnte Besuch im märkischen Partnerkreis. Sie werden, ebenso wie die russischen Schwimmer, bereits in dieser Woche erwartet und nutzen so die Möglichkeit, Land und Leute kennen zu lernen.

Weiterlesen...

poker joomla templateeverest poker bonus
Copyright © 2018 34. Internationales Schwimmfest. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
By Joomla 1.6 Templates and Simple WP Themes